Heute möchte ich Ihnen das Smartphone Xiaomi Mi8 eines Herstellers vorstellen, der zwar neu am österreichischen Markt aber nicht neu im Smartphone Business ist.

Xiaomi war durch die Eröffnung des ersten MI Stores am 17.05.2018 im deutschsprachigen Raum in der SCS bei Wien in aller Munde.

Im heutigen Beitrag geht es um das Modell Mi8 in der Global Version. Ich versuche, die wichtigen Fragen für Sie zu beantworten: Lohnt sich ein Kauf und welche Vor- und Nachteile bringt dieses Xiaomi Smartphone mit?

Verpackung und Lieferumfang

Xiaomi Mi8 VerpackungDas Xiaomi Mi8 wird in einer eleganten schwarzen Verpackung geliefert. Diese fühlt sich sehr hochwertig an und erinnert stark an LG Verpackungen. Auf der Verpackung ist rechts oben das Logo des Herstellers und mittig sehr groß die Zahl 8 aufgedruckt, sodass man sofort sieht, welches Smartphone sich im Inneren befindet.

Um zu sehen, was Xiaomi neben dem Handy noch mitliefert, muss man zunächst die beiden Siegel seitlich durchtrennen um die Verpackung öffnen zu können. Neben dem Smartphone findet man dann noch ein USB Type C Daten/Ladekabel, einen USB-Stromadapter sowie eine Kurzanleitung und eine Garantiekarte.  Außerdem bekommt man auch ein sehr dünnes Silikoncase in schwarz dazu.

Verarbeitung, Software & technische Ausstattung

Bei der Verarbeitung der Smartphones muss sich Xiaomi nicht vor den Großen verstecken.

Das Mi8 fühlt sich extrem hochwertig an und besticht durch seine gute Verarbeitung. Das gesamte Smartphone ist in einem glänzendem Schwarz gehalten. So sieht es zwar sehr schick und elegant aus, zieht jedoch Fingerabdrücke magisch an.  Zum Druckpunkt der rechts seitlich angeordneten Power-Taste und Lauter/Leiser-Wippe kann ich nichts Negatives sagen. Ich finde, der Druckpunkt ist optimal.  Nur eines ist mir aufgefallen: zumindest für meine Hände sind die Tasten ein klein wenig zu hoch positioniert. Jemand mit größeren Händen hat hier bestimmt keine Probleme.

Xiaomi Mi8 Beispielbild 1Xiaomi verbaut im Mi8 zum ersten Mal ein 6,21 Zoll großes AMOLED Display mit einer maximalen Auflösung von 2248 x 1080 Pixel. Auch wenn ein Display eines Galaxy Note 9 bzw. Galaxy S9/S9+ dank SuperAmoled Technik noch schärfer und farbkräftiger ist, so ist es dennoch für Xiaomi ein deutlicher Schritt nach vorne. Ich war zu keiner Zeit während meines Tests mit dem Display unzufrieden.

In das Display wurde auch, wie aktuell aber fast schon üblich, ein Notch verbaut. Dies ist natürlich wieder Xiamo Mi8 Beispielbild 2Geschmackssache – ich für meinen Teil finde sie sehr gewöhnungsbedürftig. Durch die verbaute Notch wirkt das Mi8 sehr modern und elegant. Auf der Rückseite verbaut Xiaomi noch eine 12 MP AI Dualkamera mit LED Blitzlicht und zweifachem Hybridzoom. Dem Mi8 wurde außerdem eine künstliche Intelligenz in der Kameraapp spendiert. Diese erkennt Situationen und Motive automatisch und wählt dann selbstständig die beste Einstellung der Kamera. Das funktioniert in den meisten Situationen beachtlich gut und bei guten Lichtverhältnissen liefert die Kamera auch wirklich super Qualität. Gerade der zweifache Hybridzoom ist eine Bereicherung. Ich habe ein paar Beispielbilder geknipst, damit Sie sich selbst überzeugen können.

Was das Mi8 von Xiaomi auf jeden Fall auszeichnet, ist der verbaute Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor in Kombination mit 6 GB Arbeitsspeicher. Somit bietet es genug Power für alle möglichen Smartphone-Anwendungen – alles läuft flüssig und ruckelfrei. Natürlich liegt das auch an der wirklich gut optimierten MIUI Global 10.0 Softwareversion, welche auf Android 8.1. basiert.  Zur verwendeten MIUI muss ich sagen, sie ist anders, aber man stellt sich sehr schnell darauf ein. Ich empfehle daher: Eventuell vorher im Shop anschauen oder einen neuen Launcher installieren.

Xiaomi liefert das Mi8 standardmäßig als Dual-Sim und mit 64 GB Speicher aus. Leider ist hier der Speicher nicht erweiterbar. Dem Nutzer stehen von den 64 GB maximal 55GB zur Verfügung. Was dem Mi8 außerdem fehlt, ist die Möglichkeit es kabellos zu laden, dies sollte meiner Meinung nach für ein Flaggschiff Standard sein.

Verfügbarkeit und Zubehör

Aktuell ist das Mi8 von Xiaomi natürlich im eigenen MI Store in der SCS erhältlich, sowie auf der Homepage des Herstellers und auch mittels Neuvertrag oder Verlängerung bei Drei oder A1.

Was für mich aber einen wirklich großen Nachteil darstellt, ist – und das gilt nicht nur für das Mi8 sondern für alle Xiaomi Handys- es gibt kaum Zubehör. Schauen Sie daher unbedingt nach, bevor Sie sich für Ihr Wunsch Xioami Smartphone entscheiden, ob es dafür auch passendes Zubehör gibt.

Was spricht dafür

  • hochwertige Verarbeitung
  • Snapdragon 845 mit 6GB RAM
  • Preis – Leistung
  • Dual-Sim

Was spricht dagegen

  • Speicher nicht erweiterbar
  • kein Wirelless Charging
  • kaum verfügbares Zubehör

Fazit

In Sachen Qualität und Haptik braucht sich Xiaomi nicht hinter den Großen der Branche verstecken. Das Mi8 ist extrem hochwertig verarbeitet und fühlt sich alles andere als billig an. Xiaomi ist viel mehr als „das neue Huawei“, Xiaomi ist ein ernsthafter Konkurrent für die etablierten Hersteller. Natürlich gebe ich dem Mi8 eine klare Kaufempfehlung, obwohl leider kaum Zubehör in Form von Flipcases bzw. Backcover oder Panzerglasfolien am Markt verfügbar sind.

Mein Tipp an alle Interessenten: Schauen Sie sich das Gerät vor Ort im Laden an, hier stimmt vor allem auch das Preis-Leistungsverhältnis.

 


Technische
Daten:

Betriebssystem
MIUI Global 10.0 / Android 8.1
Display
AMOLED, 6,21 Zoll (2248 x 1080 Pixel)
Prozessor
Snapdragon 845
Arbeitsspeicher
6GB RAM
Kamera
2MP Dualkamera, 20MP Frontkamera
Mobilfunk
2G, 3G, 4G LTE
Bluetooth
Ja
NFC
Ja
Speicher
64 GB (nicht erweiterbar
Akku
3400 mAh
Gewicht
175 Gramm
Maße
154,9 x 74,8 x 7,6 mm
Sound
Mono Lautsprecher an der Unterseite

Kommentieren