In meinem heutigen Beitrag möchte ich Ihnen eine Alternative zu Google Chromecast, Amazon FireTV und AppleTV vorstellen. Der chinesische Hersteller Xiaomi ist in aller Munde und mittlerweile auch in Österreich sehr bekannt. Das Xiaomi aber deutlich mehr produziert als nur wirklich gute Smartphones, wissen die wenigsten. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen heute die Xiaomi Mi Box S 4K vorstellen.

Lieferumfang

Das Design der Verpackung ähnelt meiner Meinung nach sehr dem des Amazon FireTV Sticks. Sie wirkt sehr modern und farbenfroh. Im Lieferumfang sind neben der Streamingbox noch eine Bluetooth-Fernbedienung mit Voice Remote-Unterstützung, ein ca. 1,5 Meter langes HDMI-Kabel, ein Stromadapter sowie natürlich eine Garantiekarte und ein Installationsguide enthalten.

Was genau ist die Mi Box S 4K? Was zeichnet Sie aus?

Im Grunde ist die Xiaomi Mi Box S 4K ein StreamingProdukt, ähnlich Google Chromecast, Apple TV bzw. Amazon FireTV. Somit können Dienste wie Netflix, DAZN, Spotify, YouTube sowie sämtliche Google Dienste (z. B. Google Fotos oder Google Play Music) auf dem TV genutzt und gestreamt werden.

Als Betriebssystem kommt AndroidTV zum Einsatz, was für mich ein riesengroßer Pluspunkt ist. Denn somit kann ich mein Google Konto mit der Mi Box verknüpfen und habe Zugriff auf all meine Daten, die mit meinem Google Account synchronisiert sind.

Dank der Integration des Google Assistenten ist es möglich, mittels Sprachbefehl sämtliche Dienste zu starten oder Informationen von Google anzeigen zu lassen. Die Xiaomi Mi Box fügt sich somit optimal in ein bereits vorhandenes Google Ökosystem ein und lässt sich über die Google Home App problemlos administrieren und einstellen.

Durch AndroidTV als Betriebssystem ist der Zugriff auf den Google PlayStore möglich. Dieser beinhaltet ca. 3.000 Apps, die auf AndroidTV verfügbar und nutzbar sind.

Zusätzlich zu dem bereits erwähnten wirklich großen Funktionsumfang wurde auch Google Chromecast Ultra integriert.  Dieser unterstützt, ebenso wie die Mi Box, die Wiedergabe von 4KInhalten. Somit erhält man zwei Produkte zum Preis von einem: einen StreamingPlayer mit AndroidTV und zusätzlich den Google Chromecast Ultra.

anwendungsbereich der XIaomi Mi Box S 4k

Meiner Meinung nach ist die Mi Box das optimale Produkt für all jene User, die bereits am Smartphone oder Tablet auf Android setzen. Außerdem profitieren User, die ein kleines oder größeres Smart Home-System mit integriertem Google Assistenten nutzen oder ein solches aufbauen wollen.

Da klassisches Fernsehen oftmals überholt ist und IPTV immer günstiger und interessanter wird, eignet sich die Xiaomi Mi Box S 4K optimal für die Verwendung von IPTV.

Ich selbst nutze 3TV auf meiner Mi Box, was für mich ein großer Mehrwert ist. Neben der 7-tägigen Aufnahmefunktion  kann ich mir Sendungen oder Filme der letzten sieben Tage, wann und wo ich will, anschauen. Wenn ich nicht genau um 20:15 Uhr zu Hause bin, kann ich mir den Spielfilm dennoch von Beginn an ansehen. Um 3TV oder andere Apps auf der Mi Box nutzen zu können, muss man diese, wie auch am Smartphone, downloaden und installieren.

Aber nicht nur 3TV ist einfach zu nutzen, sondern auch andere Dienste wie DAZN, YouTube, Netflix usw. Hier gibt es zwei Möglichkeiten eine App zu starten: Entweder klassisch mittels der beigelegten Fernbedienung oder auch per Sprachbefehl. Dieser beginnt immer mit den Worten „OK Google“. Danach muss man nur noch sagen, was man möchte. Etwa: „OK Google. Öffne DAZN.“

Fernsteuerung der Xiaomi Mi Box S 4K

Die Fernbedienung, die Xiaomi beilegt, ähnelt jener von Amazon sehr. Dennoch hat sie zwei Highlights:

1.       Es ist  eine eigene Netflix-Taste vorhanden.

2.       In die Bluetooth Fernbedienung ist eine Mikrofon-Taste integriert. Diese drückt man, um den Sprachassistenten zu aktivieren, damit man der Mi Box Befehle erteilen kann.

Grundsätzlich wirken die Fernsteuerung wie auch die Mi Box sehr modern und klassisch zugleich. So passen sie optimal zu einem modernen Wohnstil.

FAZIT

Persönlich verwende ich die Xiaomi Mi Box S 4K etwas länger als zwei Monate. Ich möchte sie nicht mehr missen. Hauptsächlich nutze ich DAZN und 3TV bzw. Spotify. Die Bedienung ist sowohl mit Fernsteuerung als auch mit Sprachassistent sehr einfach. Das Switchen zwischen einzelnen Apps funktioniert flüssig und schnell.

Für mich ist die Xiaomi Mi Box S 4K ein Must-have und das optimale Produkt für Haushalte ohne klassischen Satelliten- oder Kabel-TV-Anschluss. Für einen UVP von 79,95€ bekommt man am Markt kaum etwas Besseres.

 

 

Kommentieren