Weihnachten steht bevor. Und einmal mehr stellt sich die Frage: Wer hat die besten Tarife und Handypreise im Angebot? Ich möchte Ihnen hier einen kompakten Überblick über die Tarife geben, sowie die Preise der Bestseller vergleichen!

Die besten Tarife bei Drei

Beginnen wir gleich mit dem Netzbetreiber, der „Christmas“ bereits im Tarifnamen stehen hat! Drei hat wie immer sehr attraktive Weihnachtsangebote – vor allem mit sehr hohem Datenvolumen.

Die Tarife heißen „Christmas L, XL und XXL“.

Diese unterscheiden sich folgendermaßen:

  • 19,90 mit 20 GB (davon 10 GB in der EU),
  • 29,90 mit 30 GB (davon 15 GB in der EU) oder
  • 39,90 mit 40 GB (davon 20 GB in der EU).

Drei hat die Latte damit so hoch gelegt, dass T-Mobile und tele.ring per 03.12.2018 ihre Tarife noch einmal nachgebessert haben!

Auch das Tempo der Drei-Tarife ist vollkommen in Ordnung. Downloadraten bis zu 50 (im Tarif L), 150 (im Tarif XL) oder 300 (im Tarif XXL) Mbit werden geboten.

Beim Tarif Christmas XL und XXL sind zusätzlich noch Einheiten für Auslandstelefonie enthalten.

Die Preise können sich noch reduzieren, je nachdem ob ein Handy benötigt wird oder nicht.

Neues Internet gefällig? Oder ist eine Tarifänderung auf die neuen Internet-Tarife gewünscht? Dazu gibt es ein Kombi-Angebot: Pro Sprachtelefonievertrag (auch Alttarife können, bis auf wenige Ausnahmen, diesen Bonus bekommen) gibt es bei den neuen Internetverträgen minus 7 Euro Rabatt auf den Regelpreis! So lassen sich bis zu 14 Euro beim Internet sparen.

Sie sind unter 21 (und über 7 Jahre) Jahre alt?
Dann gibt’s spezielle

Jugendtarife bei Drei

Um 19 Euro bekommen Sie bei Drei 25 GB (davon 7GB in der EU) und für 29 Euro sogar 35 GB (davon 10 GB in der EU). Ohne Handy kosten die Jugendtarife übrigens nur 14 bzw. 21 Euro. Dazu sind die meisten Geräte bei Erstanmeldung noch einen Tick günstiger.

Achtung: Anmeldungen von Kunden unter 18 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten durchgeführt werden!

Das SPECIAL

Bei Drei gibt`s zurzeit ein gratis Samsung Tab E Tablet zu allen Christmas oder Jugendtarifen („MyLife“) mit Bindung!

Weitere Kosten

29 Euro kostet die Aktivierung bei Tarifen mit Bindung. Bei Tarifen ohne Bindung ist die Aktivierung gratis. Außerdem fallen jährlich 22 Euro Sim/Servicepauschale an.

Die besten Tarife bei T-Mobile

T-Mobile hat keine speziellen Tarife für das Weihnachtsgeschäft im Angebot. Womöglich hat aber der starke Mitbewerb T-Mobile zu einer Aktion ab 03.12.2018 veranlasst – denn jetzt gibt es bis Anfang Jänner 10 GB extra!

Folgende Auflistung ist bereits mit diesem Bonus versehen:

  • Tarif My Mobile Light um € 22,99 mit 18 GB (davon 8 GB in der EU), Download-Tempo bis 30 Mbit/s.
  • Tarif My Mobile Turbo um € 32,99 mit 26 GB (davon 16 GB in der EU), Download-Tempo bis 50 Mbit/s.
  • Tarif My Mobile Extreme um € 42,99 mit 34 GB (davon 17 GB in der EU), Download-Tempo bis 150 Mbit/s.
  • Tarif My Mobile Ultra um € 62,99 mit 60 GB (davon 24 GB in der EU) Download-Tempo bis 250 Mbit/s.

Je höher der Tarif, desto mehr Freieinheiten sind auch ins und im Ausland inkludiert.

Sie haben bereits einen Vertrag bei T-Mobile?
Dann gibt es je nach neuem Tarif zwischen 3 und 10 Euro Rabatt!

Ohne Handy?
Dann gibt‘s KEINEN Rabatt (außer für Zweitverträge, wo spezielle Angebote gelten).

Sie sind zwischen 18 und 27 Jahre alt?
Hier die

Jugendtarife von T-Mobile

  • Den Tarif Youth Turbo gibt es um € 19,99 mit 16 GB (davon 9 GB in der EU) Download-Tempo bis 50 Mbit/s.
  • Tarif Youth Extreme um € 24,99 mit 24 GB (davon 12 GB in der EU) Download-Tempo bis 150 Mbit/s.

Aber Achtung: T-Mobile behält sich das Recht vor, Kunden mit 27 Jahren automatisch auf den „Erwachsenentarif“ „My Mobile Light“ umzustellen.

Weitere Kosten

Jährlich fallen 22 Euro Sim/Servicepauschale an.

Tarife bei tele.ring

Wie T-Mobile hat auch tele.ring eine +10 GB Aktion gestartet. Hier ist allerdings zu beachten, dass bei den kleineren Tarifen von tele.ring das EU-Datenroaming ausgeschlossen ist.

Auch hier habe ich die Auflistung der Tarifmöglichkeiten bereits mit dem 10 GB Bonus versehen:

  • Die „Schlaue Kombi Mini AT“ gibt es um 17 Euro und 18 GB (KEIN Datenroaming möglich) Download-Tempo bis 30 Mbit/s.
  • Schlaue Kombi Mini + EU um 20 Euro und 18 GB (davon 8 GB in der EU) Download-Tempo bis 50 Mbit/s.
  • Schlaue Kombi Maxi AT um 22 Euro und 22 GB (KEIN Datenroaming möglich) Download-Tempo bis 50 Mbit/s.
  • Schlaue Kombi + EU um 25 Euro und 22 GB (davon 12 GB in der EU) Download-Tempo bis 80 Mbit/s.

Die + EU Tarife haben auch eine kleine Menge Auslandsminuten dabei.

Wird kein neues Handy benötigt? Dann hat tele.ring folgendes zu bieten:

  • Schlaue SIM Mini AT um 9 Euro und 5 GB (KEIN Datenroaming möglich) Download-Tempo bis 30 Mbit/s.
  • Schlaue SIM Mini + EU um 12 Euro und 5 GB (davon 5 GB in der EU) Download-Tempo bis 50 Mbit/s.
  • Schlaue SIM Maxi AT um 14 Euro und 20 GB (KEIN Datenroaming möglich) Download-Tempo bis 50 Mbit/s.
  • Schlaue SIM + EU um 17 Euro und 20 GB (davon 7 GB in der EU) Download-Tempo bis 80 Mbit/s.

Das SPECIAL bei tele.ring

Beim Kauf von einem Huawei P20 Lite gibt es ein MediaPad T3 gratis dazu.

Beim Kauf von einem Huawei P Smart oder Y6 gibt es ein zweites Stück desselben Gerätes gratis dazu.

Allerdings bietet tele.ring dies nur für Neukunden an! Bestandskunden müssen hier mit einem Aufpreis für dieses Angebot rechnen.

Bei Neukunden ist das Ganze auch nur bei den Schlauen Kombi Maxi Tarifen so, bei den Schlaue Kombi Mini Tarifen ist auch hier mit Aufpreisen zu rechnen.

Weitere Kosten

22 Euro Sim/Servicepauschale pro Jahr.

Tarife bei Red Bull Mobile

Red Bull bietet eine einfache Tarifgestaltung – ist also ein sehr übersichtlicher Anbieter 😊!

  • Den Tarif Core gibt es um € 19,90 mit 10 GB (davon 5 GB in der EU)
  • Den Tarif Plus um € 24,90 mit 25 GB (davon 6 GB in der EU)
  • Und den Tarif Supreme um € 29,90 mit 30 GB (davon 7 GB in der EU)

Ohne Handy? Dann bekommen Sie einfach 5 Euro bei den obigen Tarifen abgezogen! Achtung: Hier gelten 12 Monate Bindung auch ohne Handy.

Weitere Kosten

21,90 Euro Sim/Servicepauschale pro Jahr.

Die besten Tarife bei A1

Der letzte Anbieter in der heutigen Wertung: A1!

A1 hat ein eigenes Konzept und hat vor allem bei den kleineren „Erwachsenentarifen“ deutlich weniger GB als der Mitbewerb zu bieten. Dafür bietet A1 aber das sogenannte „A1 Free Stream“ Produkt. A1 Free Stream gibt es für Chat, Music, Social und Video.

Hier hat A1 (die aktuell gültige Liste ist über a1.net abzurufen) diverse Partner an Bord. So ist bei Music unter anderem Spotify, Deezer, Apple Music etc. dabei, bei Chat unter anderem WhatsApp, bei Social zum Beispiel Facebook oder bei Video neben anderen etwa Prime Video von Amazon und natürlich Netflix.

Nutzt man einen dieser Free Stream Dienste, wird das Datenvolumen NICHT vom Tarif abgezogen. Vor allem für „extreme User“ kann dies ein Vorteil sein. Dafür ist A1 aber – außer im Jugendbereich – auch nicht gerade als Schnäppchen zu bezeichnen. „Blöd“ ist natürlich auch, wenn der eigene Dienst nicht unterstützt wird und deshalb dennoch Daten verbraucht werden.

Des Weiteren garantiert A1 „Free Stream“ nur bis zum 01.02.2021 – danach wird es in der Regel automatisch um weitere 12 Monate verlängert. ABER: A1 hat das Recht, Free Stream abzustellen und damit auch die gratis Nutzungsmöglichkeit zu beenden. Dadurch würde, weil ja von Haus aus im Kleingedruckten kommuniziert, kein Kündigungsrecht entstehen.

Die wichtigsten Tarife bei A1 im Überblick

  • Go! S kostet 37,90 Euro und bietet 8 GB sowie A1 Free Stream Chat und Music
  • Go! M gibt`s um 47,90 Euro und 16 GB mit A1 Free Stream Chat, Music und Social
  • Go! L um 57,90 Euro und 24 GB mitA1 Free Stream Chat, Music, Social und Video
  • Go! XL kostet 77,90 Euro mit 60 GB und A1 Free Stream Chat, Music, Social und Video
  • Go! Premium kostet 87,90 Euro mit 100 GB und A1 Free Stream Chat, Music, Social und Video

EU Roaming ist bei allen Tarifen im Ausmaß des kompletten verfügbaren Datenvolumens möglich!

Des Weiteren lässt sich sagen, je höher der Tarif, desto mehr Einheiten sind auch für Gespräche ins Ausland dabei. Roaming ist auch in gewissen Ländern außerhalb der EU möglich.

Die Geschwindigkeit im S Tarif liegt bei einem Download bis zu 100 Mbit/s, im M Tarif bei einem Download bis zu 150 Mbit/s und ab dem L Tarif und höher bis zu 300 Mbit/s.

Für alle unter 26 Jahren (ab 7 Jahren) bietet auch

A1 Jugendtarife

  • Den Tarif Xcite S um 21,90 Euro mit 20 GB (davon 7GB in der EU) und A1 Free Stream Chat und Music – Download-Tempo bis zu 150 Mbit/s.
  • Xcite L um 31,90 Euro und 32 GB (davon 9GB in der EU) und A1 Free Stream Chat, Music und Social – Download-Tempo bis zu 300 Mbit/s.
  • OHNE HANDY: A1 Easy-SIM Xcite um 19,90 Euro für 24GB (davon 6 GB in der EU) – Download-Tempo bis zu 150 Mbit/s.

Beim L Tarif sind auch eine kleine Menge an Auslandseinheiten inkludiert.

Bis zum 18. Lebensjahr muss natürlich wieder ein Erziehungsberechtigter eine Haftung unterschreiben. Achtung! Mit 28 Jahren ist A1 berechtigt, die Tarifgrundgebühr anzuheben!

Tarife ohne Handy

Wenn kein neues Handy benötigt wird, gibt es diese Möglichkeiten bei A1:

  • A1 Easy-SIM S um 17,90 Euro mit 3 GB (davon 3 GB in der EU), bis zu 50 Mbit/s schnell.
  • A1 Easy-SIM M um 29,90 Euro mit 10 GB (davon 9 GB in der EU), bis zu 100 Mbit/s Download-Tempo.
  • A1 Easy-SIM L um 39,90 Euro und 20 GB (davon 12 GB in der EU), bis zu 150 Mbit/s Download-Tempo.

Internet-Rabatt bei A1

Sie haben bereits Internet von A1 oder melden gleich eines dazu an? Dann bekommen Sie

10 Euro Rabatt auf fast alle Tarife! Von den hier vorgestellten sind nur die Jugendtarife von diesem Rabatt ausgenommen. Unter den Tarifen ohne Handy ist der Easy-SIM-S mit nur 5 Euro rabattiert – jeder andere mit den genannten 10 Euro.

Das SPECIAL bei A1

Je nach Tarif sind gewisse Freimonate für A1 Xplore Music und A1 Xplore TV gratis inkludiert. Abhängig vom Tarif können dies zwischen 6-24 Monate sein. Sim-Only-Tarife erhalten die Freimonate nur für A1 Xplore Music.

Bei fast jedem Tarif mit Bindung bekommt man auf Wunsch eine 2te Sim-Karte gratis dazu – sozusagen 1 Rufnummer aber 2 Sim-Karten.

Weitere Kosten

Jährlich fallen 21,90 Euro Sim/Servicepauschale an.

Preisvergleiche: Die besten Tarife

Ich hoffe, Sie haben nun einen Überblick über die wichtigsten Tarifdetails gewonnen, ohne dass der Kopf nun zu sehr „raucht“ 😊!

Jetzt komme ich noch zu ein paar Preisvergleichen mit einigen der meist gefragten Handymodelle!

Den Gesamtpreis kann man natürlich nicht 1:1 mit den freien Handypreisen vergleichen – denn diese Berechnung beinhaltet ja die Tarifkosten UND Handykosten.

Im Preis inkludiert ist auch die jährliche Pauschale und, wenn vorhanden, die Aktivierungsgebühr!

Zu Bedenken ist außerdem, dass z.B. bei Drei zu jeder Neuanmeldung mit Smartphone das dazu geschenkte Tablet keine Berücksichtigung findet! Wenn also ein Preis um 100 Euro höher ist, muss man auch dieses „Goodie“ in die persönliche Bewertung mit einfließen lassen. Das gilt natürlich auch für anderes Goodies wie etwa die 2te gratis Sim Karte bei fast allen Tarifen von A1.

Ganz wichtig: Sollten Sie bei Drei, A1 oder T-Mobile Boni durch bereits bestehende Verträge bekommen, so sind diese natürlich auch noch in Abzug zu bringen! In der folgenden Übersicht rechne ich immer mit den Vollpreisen ohne Rabatt auf etwaige Grundgebühren!

Nun zu den 4 Tests – je mit 20/30/40 Euro Tarifen bzw. jene, die diesen am nächsten kommen. Der letzte ist der „Extrem“ Test, in dem das teuerste Gerät am Markt mit den jeweils teuersten Tarifen, bzw. Tarife mit der maximalen Leistung des jeweiligen Anbieters verglichen werden. 😊

Testgerät: Huawei P20 Lite Handypreis Tarifkosten Gesamtpreis
Drei im Tarif Christmas L für 19,90 0 550,60 550,60
T-Mobile im Tarif My Mobile Light für 22,90 0 593,60 593,60
tele.ring im Tarif Schlaue Kombi Mini AT für 17,– 0 452 452
Red Bull Mobile im Tarif Core für 19,90 0 521,40 521,40
A1 im Tarif A1 Go! S für 37,90 0 953,40 953,40

 

Testgerät: Huawei P20 Handypreis Tarifkosten Gesamtpreis
Drei im Tarif Christmas XL für 29,90 0 790,60 790,60
T-Mobile im Tarif My Mobile Turbo für 32,90 0 833,60 833,60
tele.ring im Tarif Schlaue Kombi Maxi AT für 22,– 89 572 661
Red Bull Mobile im Tarif Supreme für 29,90 0 761,40 761,40
A1 im Tarif A1 Go! S für 37,90 0 953,40 953,40

 

Testgerät: Samsung S9 Handypreis Tarifkosten Gesamtpreis
Drei im Tarif Christmas XXL für 39,90 0 1030,60 1030,60
T-Mobile im Tarif My Mobile Extreme für 42,90 0 1073,60 1073,60
tele.ring – Gerät nicht verfügbar
Red Bull Mobile im Tarif Supreme für 29,90 99 761,40 860,40
A1 im Tarif A1 Go! M für 47,90 0 1193,40 1193,40

 

Testgerät: Apple iPhone Xs Max 512 GB Handypreis Tarifkosten Gesamtpreis
Drei im Tarif Christmas XXL für 39,90 1098 1030,60 2128,60
T-Mobile im Tarif My Mobile Ultra für 62,90 816 1553,60 2369,60
tele.ring – nicht verfügbar
Red Bull Mobile im Tarif Supreme für 29,90 – nur 64 GB Modell verfügbar 749 / nur 64 GB Modell!! 761,40 1510,40 / nur 64GB Modell!!
A1 im Tarif A1 Go! Premium für 87,90 399 2153,40 2552,40

Hinweis: T-Mobile, Drei und A1 bieten auch kostenlose Teilzahlungen für die Geräte an!

Fazit

Rein von den GB pro Euro her betrachtet ist Drei heuer wieder einer der attraktivsten Anbieter. Dazu kommt noch ein Gratis Tablet und interessante Gerätepreise.

Den billigsten Tarif findet man teilweise bei tele.ring – allerdings stehen hier auch nur gewisse Geräte zur Auswahl und man verzichtet bei einigen Tarifen auf das EU-Datenroaming. Wer im Ausland keine Daten braucht, auch keine allzu große Geräteauswahl benötigt und kein Top-Smartphone haben möchte, wird bei tele.ring sicher ein gutes Angebot finden.

Red Bull Mobile hat auch gute Preise und mehr Auswahl als tele.ring.

Allerdings bekommt man bei Red Bull sowie auch bei A1 leider immer noch Sim-locked Geräte. Bei anderen Anbietern ist dies zum Glück bereits Geschichte! Bei den kleineren Tarifen ist außerdem nicht so viel Datenvolumen dabei wie beim Mitbewerb.

Bei A1 sollte man immer ein besseres Gerät nehmen. Ein P20 Lite macht hier meiner Meinung nach keinen Sinn, wenn man im selben Tarif bereits ein P20 ebenso um 0 Euro bekommen kann. A1 ist vom Preis her einer der teuersten Anbieter.

Aber: Der „Extrem-User“ ist bei A1 bestens aufgehoben – 100 GB Daten, die man auch noch zur Gänze in der EU verbrauchen kann, und A1 Free Stream, mit dem man sogar Filme über eine große Anzahl an Portalen schauen kann, ohne Datenverbrauch zu erzeugen, das nenne ich Top! Allerdings nur, wenn man diesen Tarif WIRKLICH ausnutzt. Dann sind die 87,90 o.k.

T-Mobile hat den Vorteil, auch ein ausgewogenes Tarif-Portfolio zu bieten. Dazu gibt es Rabatte oder extra GB, wenn man „nur“ 2 Sprachtarife ohne Internet braucht. Natürlich gibt es hier Mitbewerber, die bei ähnlichen Preisen gerne noch ein paar GB extra draufpacken. Dafür hat T-Mobile aber wieder ein paar Besonderheiten bei den Auslandseinheiten im Ärmel.

Die eine Antwort darauf, wer der beste Anbieter mit den besten Tarifen ist, gibt es leider nicht. Jeder Anbieter hat seine Stärken und Schwächen. Der beste Anbieter ist letztendlich immer der, der das passende Gesamtangebot mit den benötigten Tarifinhalten für die persönlichen Ansprüche hat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas bei der Entscheidungsfindung helfen. Kommen Sie gerne in einem Hartlauer Geschäft in Ihrer Nähre vorbei. Unser Team berät Sie gerne!

 

Zum Schluss ein paar Hinweise zu diesem Vergleich

Preisstand: 04.12.2018 – es ist natürlich möglich, dass sich gewisse Preise/Angebote, vor allem die Handypreise, ändern können – positiv sowie negativ! Die meisten Angebote gelten vorerst bis Ende Dezember – wenn es so ist wie die letzten Jahre, wird sicher einiges bis Ende Jänner 2019 verlängert.

Den meisten Kunden geht es um das Datenvolumen. Meine Wertung basiert somit Großteils auf dem Handypreis und dem Datenvolumen bei den Topsellern. Für Kunden mit speziellen Wünschen beim Roaming außerhalb der EU oder bei der Auslandstelefonie im Allgemeinen empfehle ich eine spezielle Beratung bei einem Fachhändler wie Hartlauer, welcher (nahezu) alle Anbieter führt, um so auch eine unabhängige Beratung über alle Anbieter hinweg zu erhalten. Wir bei Hartlauer geben uns auf jeden Fall größte Mühe, den besten Tarif mit dem passenden Gerät für den individuellen Bedarf unserer Kunden zu finden!

Bei den Datenraten ist zu beachten: Es handelt sich immer um „bis zu“ Bandbreiten.

Je nach Anbieter kann es entsprechend der Netzauslastung lokal zu Schwankungen kommen. Auch hier ist natürlich ein Berater ideal, der die lokale Netzauslastung kennt.

Mein Vergleich bezieht sich auf Privat-Angebote, nicht jedoch Business Angebote. Des Weiteren hatte ich jetzt alle „großen“ Anbieter mit Vor-Ort-Service im Vergleich. Vor-Ort-Service bedeutet für mich, man bekommt Hilfe oder auch z.B. einen Sim-Karten-Tausch direkt vor Ort. Man braucht also bei diesen Netzbetreibern nicht für alles die Hotline oder ist für Tage ohne Telefon, weil man auf eine Ersatz-Sim-Karte warten muss.

Es gibt natürlich daneben noch viele „Diskont-Anbieter“ – die unter anderem deshalb günstiger sind, weil sie eben Service ausschließlich über die Hotline anbieten. Sie wurden in diesem Vergleich nicht berücksichtigt.

 

Da dies der letzte Beitrag für dieses Jahr von mir sein wird, wünsche ich Ihnen ein frohes Fest mit Ihren Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Kommentieren