Auf der IFA wurden einige neue Modelle von Bea-fon vorgestellt. Die kommenden Serien präsentieren sich mit mehr Farbe und neuen Mustern. Ich habe die Gelegenheit auf der Berliner Messe genutzt, mir die neuen Tastengeräte ein wenig näher anzusehen.

Die Camouflage-farbigen Modelle AL250 Active Line sehen sehr trendig aus und stechen mit ihrem Design ins Auge. Sie sind sehr einfach gehalten (1,77 Zoll Farbdisplay, Kamera, FM Radio, Wecker, Taschenrechner, Kalender, Bluetooth, Dual-Sim) und liegen preislich bei 40 Euro.

Das Bea-fon AL550 Active Line gibt es in den Farben Orange, Rot und Schwarz. Es ist auch IP67 zertifiziert. Dieses Modell ähnelt sehr dem Samsung B2710. Ich bin mir sicher, dass die staub- und spritzwassergeschützten Handys bei den Kunden gut ankommen werden. 

Die absolute Neuheit von Bea-fon soll in Klappform dieses Jahr gezeigt werden. Sie bringt Whats App mit und will durch ihre einfache Bedienung etwas ältere Leute ansprechen. Mehr ist einstweilen noch nicht bekannt, somit heißt es: Vorerst abwarten.

 

 

Kommentieren