Heute berichte ich über eine absolute Preis/Leistungsbombe. Konkret geht es um das Huawei Band 2 Pro und die Huawei AH 100 Smart Scale Waage.

Schon einzeln ist die Körperfettwaage mit einem Preis von 49,95 nicht wirklich teuer, obwohl sie  wirklich hochwertig gemacht ist. Sie bringt mit ihrer gehärteten Glasoberfläche eine zusätzliche Aufwertung für Ihr Badezimmer.

Was benötigt man für die Nutzung der Waage? Wenn man nur das Gewicht wissen möchte, braucht man prinzipiell nur die mitgelieferten Batterien einzulegen und das war’s. Das Gewicht wird weiß und sehr hell am Display (direkt an der Waage) angezeigt und hat man das Handy gerade mal nicht bei der Hand, so werden die anderen Werte (Körperfett, Muskelmasse usw.) zwischengespeichert, bis man sein Handy mit der Huawei Körperfettwagen App verbindet. Danach werden alle Werte automatisch am Handydisplay angezeigt. Man kann dann bestätigen, ob man die Werte abspeichern möchte oder nicht.

Die Waage hat insgesamt 9 Messfunktionen:

– Körperfett %
– Knochenmasse
– Muskelmasse
– Körperwasser %
– BMR
– Viszeralfett
– Gewicht
– BMI
– Proteingehalt

All diese Werte können Sie am Handy in der App auslesen und auch als Monats- und Jahresansicht anzeigen lassen. Gesamt können diese Waage 10 Benutzer gleichzeitig verwenden, diese sind in der App dann auch schön ersichtlich und man kann ihnen natürlich auch einen Namen zuweisen.

Als zweites Produkt möchte ich Ihnen das Huawei Band 2 Pro vorstellen, welches normalerweise einen Preis von 99,95 hat.

Dieser Fitnesscoach ist ein tolles Modeaccessoire und auch für zarte Hände super, da sie und nicht sehr groß ist. Am Anfang benötigen Sie die Huawei Wear App, damit Sie das Band mit dem Handy koppeln können. In dieser App kann man sämtliche Informationen wie Gewicht, Größe und Alter bzw. auch ob man Links- oder Rechtshänder ist, den Wecker und noch einige andere Sachen einstellen.

Das Band ist sehr einfach aufgebaut, da es nur einen „Knopf“ hat, mit dem man zwischen der Hauptansicht (Uhrzeit, Datum, Schritte und Akkustandbyzeit) auf die nächsten Oberflächen (Radfahren, Laufen, Schwimmen, Herzfrequenz und Atmen) umschalten kann.

Möchte man z.B. einen Lauf machen, drückt man so 2x auf den Knopf, dann steht „Laufen“ und ein Symbol am Display. Möchte man die Aufzeichnung starten, bleibt man länger auf dem Knopf und die Aufzeichnung mittels eingebautem GPS beginnt. Beenden kann man das ganze ebenfalls wieder mit einem langen Knopfdruck.

Hat man seine Aktivität abgeschlossen, kann man die Huawei Health App am Handy starten und seine aufgezeichneten Events auf sein Handy übertragen kann. Hier können Sie dann auch die zurückgelegte Strecke auf einer Landkarte, die Kilometer, den Pace, die Schritte und auch die Geschwindigkeit ablesen.

Am Band direkt werden auch die Anrufe (Name) und auch Textinhalte von WhatAapp, Twitter und Facebook angezeigt.

Jetzt gibt’s keine Ausrede mehr für die Sportmuffel. Das Gerät ist günstig, wertig und man muss auch sein Handy nicht dabei haben, um die gelaufenen Kilometer aufzeichnen zu können. Die Uhr hat ein eingebautes GPS (auch nicht immer üblich in dieser Preisklasse), True Sleep Schlafüberwachung und eine sehr lange Akkulaufzeit von bis zu 21 Tagen.

Features wie Kalorien-, Schrittzähler und Distanzmessung sind ja mittlerweile sowieso schon Standard auf einer Smartwatch.

Wasserdicht ist die Uhr bis 5 bar (50m) und hat ein Gewicht von nur 21 g. Im Lieferumfang ist des weiteren eine Ladeschale, in die das Smart Band hineinkommt und von dort wird es mit einem Micro USB Kabel geladen. Dieses ist natürlich auch Teil des Lieferumfanges.

Kommentieren