Ich habe in den letzten Tagen mal den Trust Urban DIXXO Speaker getestet. Hier mein Resümee.

So verwende ich meinen Trust Urban DIXXO Lautsprecher

So lange es draußen noch warm ist, verbringe ich die Abende gerne im Freien – Ihnen geht es bestimmt ähnlich.  Am feinsten ist es doch immer, gemütlich draußen zu sitzen und mit etwas Musik im Hintergrund den Abend zu verbringen. Bei einer Grillerei mit Freunden und der Familie oder einfach nur so den Arbeitstag ausklingen lassen. Dafür ist der Trust Urban DIXXO genau das Richtige.

Leistung

Der Trust Urban DIXXO Lautsprecher ist meines Erachtens nur für den Hintergrund gedacht. Der Herstelller sagt zwar, dass er einen hervorragenden Klang hat, aber das empfinde ich nicht so. Die Bässe und Höhen sind etwas schwach, aber in einer normalen Lautstärke spielt der Trust Urban DIXXO super durch den Abend. Positiv: Man verscherzt es sich nicht mit den Nachbarn. 🙂

Aussehen

Der Trust Urban DIXXO hat eine LED-Lichtershow integriert. Man kann zwischen acht verschiedenen Lichtshows wählen. Durch Drücken der Lichttaste auf der Seite kann man schnell und einfach die LED-Lichtshow an den Rhythmus der gerade laufenden Musik anpassen oder andere Lichtshows auswählen. Man kann die LED-Anzeige aber auch ausschalten.

Durch sein schlankes Design, 183 x 77 x 78 mm, und mit gerade mal 450 Gramm ist der Trust Urban DIXXO leicht in jeder Tasche zu verstauen und ideal zum Mitnehmen.

Akku

Durch den eingebauten Akku kann man den Trust Urban DIXXO Speaker an jedem beliebigen Ort verwenden. Die Akku-Kapazität liegt bei 15 Stunden. So lange hält er aber nur durch, wenn mann die Lichtshow weg lässt. Mit Lichtshow läuft der Trust Urban DIXXO  ca. neun Stunden ohne Probleme durch. Aufgeladen ist der Akku nach zwei Stunden und somit schnell wieder einsatzbereit – für stundenlanges Musikvergnügen mit Freunden.

Bedienung

Der Trust Urban DIXXO hat ein kleines Bedienfeld mit Doppelbelegung. Durch Drücken der Tasten „Plus“ und „Minus“ schaltet man den Trust Urban DIXXO lauter und leiser. Einfach auf die gewünschte Taste drücken, länger drauf bleiben und schon wird die Lautstärke geregelt. Drückt man die Tasten „Plus“ und „Minus“ nur kurz, springt man von einem Song zum anderen. Durch die Doppelbelegung kann zwar schnell mal das Falsche gedrückt werden, aber es hält das Bedienfeld übersichtlich und klein.

Songs abspielen

Der Trust Urban DIXXO lässt sich ganz einfach über Bluetooth  mit deinem Smartphone oder Tablet verbinden. Wenn Sie jedoch am Handy oder Tablet Akku sparen möchten, können Sie den Speaker auch über einen 3,5 mm Klinkenstecker anschließen.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit über einen Kartenleser Musik abzuspielen. Dazu einfach eine Micro-SD-Karte oder einen USB-Stick mit maximal 64 GB Speicherkapazität in den vorgesehenen SD-Kartenslot oder USB-Anschluss einführen.

Die Musik-Dateien müssen in den Formaten MP3-/WMA oder WAV sein, damit der Trust Urban DIXXO die Songs lesen kann.

Telefonieren

Der Trust Urban DIXXO hat auch eine Freisprech-Funktion. Wenn ein Anruf am Smartphone eingeht und man via Bluetooth mit dem Trust Urban DIXXO Lautsprecher verbunden ist, klingelt dein Handy über den Trust Urban Dixxo und man kann sich aussuchen, ob man über die Box oder das Handy telefonieren möchte. Somit wird der Trust Urban DIXXO zur Freisprecheinrichtung und alle können mithören und mitreden, ohne dass du das Handy in die Hand nehmen musst. Nimmst du jedoch das Gespräch am Handy an, kann keiner mithören – es ist nur auf deinem Handy zu hören. Die Musik-Wiedergabe wird während des Gespräches an dieser Stelle  unterbrochen und nach dem Gespräch von dort weg wieder weitergeführt.

Mein Fazit

Ein ausbaufähiger Sound, die optischen Licht-Highlights und die relativ große Bandbreite an Funktionen machen ihn dennoch zu einer guten Wahl – auch dann, wenn der Geldbeutel nicht ganz so prall gefüllt ist.

Technische
Daten:

Bluetooth
Ja
Speicher (intern, Micro-SD)
Bis 64 GB
Gewicht
450 g

Kommentieren