In meinem heutigen Beitrag geht es nicht um das nächste High-End oder Mittelklasse Smartphone, viel mehr möchte ich Ihnen einen sogenannten Hybriden vorstellen:
Das Emporia Touch Smart V188.

Für wen es sich eignet, was es kostet und vor allem, was dieses Gerät zu bieten hat, lesen Sie hier!

Was ist ein Hybride?

Von einem Hybriden spricht man, wenn zwei Techniken in einem Produkt vereint werden.
Das Emporia Touch Smart V188 ist kein Gerät mit reiner Touchscreen Oberfläche, wie man es von üblichen Smartphones kennt. Bei diesem Mobilgerät lassen sich Befehle entweder mittels Touchscreen oder über eine physische Tastatur tätigen.

Lieferumfang

Die Firma Emporia ist ein traditioneller Hersteller von Seniorenhandys.

Im Lieferumfang enthalten sind, neben dem eigentlichen Handy, noch zwei wirklich gut erklärte Anleitungen. Zusätzlich legt der Hersteller auch eine Anleitung zu WhatsApp bei, was ich sehr begrüße. Schließlich sind gut geschriebene Betriebsanleitungen in der heutigen Zeit zur Rarität geworden.

Da man beim Touch Smart noch den Akku tauschen kann, liegen dem Gerät ein Li-ion Akku mit einer Kapazität von 1400 mAh, sowie ein Strom- und Ladekabel auf Micro USB Basis, der Stromadapter und auch eine Ladeschale bei. Mittels der Ladeschale ist es dem Nutzer möglich, das Gerät ohne Anschluss von einem Kabel bequem in die Ladeschale zu stellen und so aufzuladen. Dies ist nicht nur praktisch, sondern beugt auch Schäden am Micro USB Anschluss des Handys vor.

Natürlich hat Emporia auch auf ein Headset nicht vergessen. Dieses ist, wie auch eine zweite Rückabdeckung, im Lieferumfang enthalten. Die Besonderheit an der zweiten Abdeckung ist, dass Emporia dem Kunden die Wahl lässt, ob das Gerät mit oder ohne Notruftaste genutzt wird.

Technische Ausstattung

Das Emporia Touch Smart V188 ist kein Gerät, welches mit technisch hochwertiger Ausstattung punkten möchte. Der Hersteller überzeugt viel mehr mit solider Hardware und einfacher Bedienung.

In erster Linie soll die älteren Zielgruppe bzw. all jene Personen, die auf der Suche nach einem smarten aber zugleich wirklich einfachen Gerät sind, angesprochen werden.

Als Betriebssystem kommt eine adaptierte Version zum Einsatz, welche auf Android Go 8.1 basiert. Die Benutzeroberfläche wird auch am Emporia Smart S1 und S2 verwendet. Sie wurde wirklich einfach und intuitiv programmiert.

Jede Software benötigt Speicherplatz. Um dem Kunden ausreichend Platz zur Verfügung zu stellen, wurde dem Handy ein interner Speicher von 4GB spendiert. Dieser ist mittels MicroSD Speicherkarte bis zu 64GB erweiterbar, wodurch genug Platz für jegliche Daten geschaffen wird.

Als Display kommt ein IPS Paneel mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixel und einer Diagonale von 3,35“ zum Einsatz. Die Auflösung reicht bei dieser Displaygröße vollkommen aus. Das Display ist jederzeit gut ablesbar und ich hatte während meines Tests keinerlei Probleme bei der Nutzung.

Natürlich besitzt das Emporia Touch Smart V188, wie auch andere Smartphones, eine Front- und eine Hauptkamera auf der Rückseite. Die Hauptkamera besitzt eine Auflösung von 5MP und die Frontkamera eine Auflösung von 2MP. Für mehr als nur einen Schnappschuss zwischendurch reicht die Bildqualität nicht aus. Fotos am Tag, welche man sich nur am Handy ansieht, sind durchwegs OK.

Software und andere Spezifikationen

Wie bereits erwähnt, kommt beim Emporia Touch Smart V188 Android Go in der Version 8.1. zum Einsatz.
Allerdings hat Emporia dies stark verändert und nutzt eine eigene Benutzeroberfläche, welche vereinfacht und auf das wesentliche reduziert wurde.

Hier muss ich Emporia wirklich ein großes Lob aussprechen! Das System läuft auf der schwachen Hardware flüssig und die Eingabe ist, wie nicht anders zu erwarten, simpel und intuitiv.

Ein zentrales Feature des Gerätes ist die Integration von WhatsApp. Nicht nur, dass dieses Programm bereits vorinstalliert wurde, es hat auch eine eigene Bedientaste bekommen. Über die eigene WhatsApp Taste gelangt man direkt in die App.

Neben WhatsApp besitzt das Emporia Touch Smart V188 noch einen FM Radio, einen eigenen Browser zum Surfen, sowie eine eingebaute LED Taschenlampe, Bluetooth in Version 4.0, einen Kalender, einen Wecker und einen Taschenrechner.

Außerdem wurde ein WLAN Modul integriert, wodurch nicht zwingend ein Datenpaket beim Vertrag oder der Wertkarte notwendig ist.

In Sachen Konnektivität muss sich der Emporia Hybride auch nicht verstecken, den das Gerät beherrscht alle gängigen Netztechniken – von 2G über 3G HSPA+ bis hin zur schnellen 4G Technik.

Verarbeitung

Mit einem Gewicht von 127 Gramm und den Abmessungen von 113,8 x 56,7 x 20,6mm ist es zwar kein allzu leichtes bzw. kleines Gerät, liegt aber jederzeit gut in der Hand.

Ich habe nur wenig Kritik an der Verarbeitung. Das Gerät fühlt sich sehr hochwertig verarbeitet an, der Klappmechanismus funktioniert sehr gut – man hört keine Geräusche beim Öffnen oder Schließen und auch die Tasten im Inneren haben genau die richtige Größe.
Nur bei den seitlich angebrachten Tasten, hätte ich mir gewünscht, dass sie leicht aus dem Gehäuse herausstehen, um die Bedienung zu vereinfachen.
Links seitlich befindet sich die Laut- und Leiser-Wippe und an der rechten Seite die Taste zum Starten und Beenden der Taschenlampe. Der Druckpunkt und das Feedback, welches man von den Tasten bekommt, ist ein wirklich gutes.

Notruffunktion

Was Emporia seit vielen Jahren auszeichnet, ist die Integration und Nutzung der SOS Notruffunktion.
Diese mechanische Taste befindet sich an der Rückseite des Gerätes und lässt sich über die Notruf App, welche am Gerät installiert wurde, ganz einfach konfigurieren.

Man kann die Taste mit bis zu 5 Rufnummern belegen. Hält man die Taste für wenige Sekunden gedrückt, wählt das Mobiltelefon automatisch die erste Rufnummer aus der Liste. Ist diese nicht erreichbar, so wird die nächste Rufnummer gewählt. Zusätzlich ist es noch möglich, das Notrufsystem zu aktivieren, wodurch bei Nichterreichen der vorkonfigurierten Rufnummern die nächste Notrufstelle kontaktiert wird.

Resümee

Mein Fazit zum Emporia Touch Smart V188 fällt durchwegs positiv aus! Die beiden unterschiedlichen Eingabemethoden funktionieren gemeinsam wirklich gut und man hat immer die Wahl, ob man den Touchscreen oder die mechanische Tastatur nutzen möchte. Auch ist die Bedienung einfach und intuitiv gelöst. Mit einem aktuellen Preis von nur 119,95€ (Stand 11.05.2019 ) beweist Emporia, dass smarte Funktionen nicht teuer sein müssen. Das Emporia Touch Smart V188 eignet sich nicht nur für die ältere Zielgruppe, sondern auch für all jene, die auf der Suche nach einem smarten aber zugleich wirklich einfachen Gerät sind.

 

Technische
Daten

Betriebssystem
Android Go 8.1
Display
IPS Display
Display Größe
3,35“ (480×854)
Arbeitsspeicher
512 MB RAM
Kamera
5MP Haupt und 2MP Frontkamera
Mobilfunk
2G, HSPA+, 4G LTE
Speicher
4 GB Intern, bis 64GB erweiterbar
Akku
1400 mAh
Gewicht
127 g
Bluetooth
Ja
NFC
Nein
IP-Zertifizierung
Nein

Kommentieren