Kategorie

Uncategorized

Kategorie
18
12, 2018

Im Test: Nokia 8 Sirocco

Smartphones Testberichte Uncategorized

Seit April 2018 gibt es von der Firma Nokia das Modell Nokia 8 Sirocco. Ich habe dieses Smartphone für Sie getestet und meine Meinung dazu im aktuellen Beitrag zusammengefasst. Die GESCHICHTE Von Nokia Nokia hat 2007 das erste Sirocco 8800 auf den Markt gebracht. Es war eine Luxusedition mit Edelstahlgehäuse und Saphirglas. So weit geht der Hersteller aber nun nicht mehr, dennoch ist das neue Nokia 8 Sirocco mit einem Preis von 749,95 Euro ein hochpreisiges Nokia Modell. Prozessor Der Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor mit Octa-Core, welcher im Nokia 8 Sirocco verbaut wurde, ist leider nicht der neueste. Denn es handelt sich um den Prozessor vom Vorjahr. Wenn man z.B. Apps am Handy öffnet, merkt man den langsameren Prozessor nicht wirklich. Sie lassen sich zu jeder Zeit sehr schnell öffnen. Beim Herunterladen von Spielen und während des Spielens an sich, kann es öfter vorkommen, dass das Smartphone kurz hängen bleibt…Mehr lesen

0
17
05, 2018

Sony Xperia XZ2

Smartphones Uncategorized

Frischer Wind für die Oberklasse: Der Technik-Riese Sony tritt mit dem Xperia XZ2 in eine neue Designära ein. Nach jahrelangem, optischem Stillstand verringert der Hersteller die Displayränder und verbaut nun auch ein Display mit einem 18:9 Seitenverhältnis – wie es auch andere Hersteller wie Huawei, Samsung & Co tun. Ich nutze seit knapp zwei Wochen das Top-Model von Sony. Da es mein aktueller „Daily Driver“ ist, möchte ich hier meine Erfahrungen teilen. Aber schon jetzt kann ich sagen, dass das Sony Xperia XZ2 die Konkurrenz nicht zu fürchten braucht. Neben dem neuen 18:9 Full HD+ TRILUMINOS Display hat Sony seinem neuen Smartphone ein überarbeitetes Design verpasst, das unter dem Namen „Ambient Flow“ läuft. Verpackung und Inhalt Die Verpackung des Sony Xperia XZ2 ist markentypisch schlicht gehalten. Sie ist nicht mehr weiß wie bei früheren Xperia-Modellen, sondern grau. Öffnet man die Box, findet man das Smartphone, einen Adapter von USB-C auf…Mehr lesen

0
30
03, 2018

Sony Xperia XA2

Uncategorized

Im heutigen Testbericht dreht sich alles um das Sony Xperia XA2, das in vielen Farben erhältlich ist. Das Smartphone wurde Anfang Jänner auf der CES in Las Vegas vorgestellt und zog viele neugierige Blicke auf sich. Design Im Vergleich zum Vorgänger kann das Sony Xperia XA2 mit ein paar Verbesserungen aufwarten. Das zeigt sich stark beim Display durch eine höhere Auflösung und eine Vergrößerung der Dimensionen um 0,2 Zoll. Von vorne betrachtet, ist fast kein Unterschied zwischen XA2 und XA1 zu erkennen. Mit einer minimalen Vergrößerung des Displays und schmaleren Rändern versucht nun auch Sony mit den Konkurrenten, in Zeiten der randlosen Displays, mitzuwirken. Auf der Rückseite allerdings gibt es eine tolle Neuerung: Statt wie zuvor an der Seite ist der Fingerabdrucksensor nun auf dem Rücken des Handys platziert. So ist das Smartphone innerhalb von Millisekunden entsperrt.  Hardware Im Inneren befindet sich ein Qualcomm Prozessor. Dieser ist sehr schnell und…Mehr lesen

0
21
02, 2018

Finn Smartphone-Halterung

Uncategorized

Es gibt eine enorme Auswahl an Smartphone-Halterungen für Fahrräder. Teilweise muss man sie am Lenker verschrauben oder sonst irgendwie zeitaufwendig montieren. Eine einfache und sehr unkomplizierte Lösung ist die Finn Smartphone-Halterung von bikecitizens, die übrigens „Made in Austria“ ist. Montage Die Finn Smartphone-Halterung besteht aus sehr hochwertigem Silikon, das auf bis zu 400 % gedehnt werden kann. So kann sie sich an jeden Lenkerdurchmesser perfekt anpassen. Egal wie groß das Smartphone ist. Die Halterung passt perfekt für jedes Handymodell. Somit ist Schluss damit, für jedes Gerät eine neue Halterung kaufen zu müssen. Das Anbringen erscheint vielleicht im ersten Moment kompliziert, funktioniert aber mit Hilfe der Montage-Anleitung sehr einfach. Im Alltagstest Für meinen Test habe ich mein iPhone 7 plus verwendet, das eindeutig zur Gruppe der größeren Geräte gehört. Das Befestigen der Halterung beziehungsweise des Handys ist wirklich sehr einfach und nimmt höchstens 10 bis 15 Sekunden in Anspruch. Einmal erfolgreich…Mehr lesen

0
02
11, 2017

Polar M600

Uncategorized

Bei der Polar M600 handelt es sich in erster Linie um eine Smartwatch mit Android Wear 2.0. An Bord sind natürlich viele bekannte Sportfunktionen der Polar Sportuhren inklusive Pulsmessung am Handgelenk. Durch die Android Wear 2.0 befindet sich der Google Playstore direkt auf der Uhr. Das hat den Vorteil, dass Apps direkt geladen werden können. Wie bei jeder hochwertigen Smartwatch werden Nachrichten auf der Polar M600 direkt auf dem Display angezeigt. Ein kleiner Nachteil für iPhone-Nutzer ist, dass mit dem iPhone Nachrichten nur gelesen werden können. Mit Android kann man auch auf die Nachricht antworten. Nach dem Auspacken sollte man als erstes die beiden kostenlosen Apps „Android Wear“ und „Polar Flow“ auf dem Handy installieren. Danach wird die Polar M 600 über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und schon kann man loslegen. Geladen wird die Uhr mit dem mitgelieferten magnetischem USB-Kabel, das auch als Schnittstelle zum PC dient. Trotz des…Mehr lesen

0