Author

St.PaulXX

Durchsuchen
23
10, 2018

Garmin Fenix 5 Plus

Smartwatches

Heute möchte ich Ihnen meine Erfahrungen mit der Garmin Fenix 5 Plus etwas näher bringen.Mehr lesen

0
11
09, 2018

JBL E65BTNC Kopfhörer

Testberichte

Heute möchte ich euch den JBL E65BTNC Kopfhörer etwas näher bringen. Ich steh einfach auf guten Sound, egal ob im Auto, zu Hause oder beim Spazierengehen. Beim Unboxing gefällt mir auf jeden Fall schon mal das „leichte“ Auspacken. Soll heißen: Man hat eine Verpackung, die man schön auf und zu machen kann, ohne etwas dabei zu zerreißen oder Gewalt anwenden zu müssen. Mit an Board ist eine Bedienungsanleitung, ein USB- auf MicroUSB-Kabel zum Laden und ein Klinke auf Klinke Stecker, um das Gespräch eines Anrufes auch direkt am Kabel entgegennehmen zu können. Active Noise Cancelling Der Kopfhörer hat eine tolle Funktion, diese nennt sich Active Noice Cancelling – kurz ANC. Was kann man sich darunter vorstellen? Der Kopfhörer reduziert einfach die Umgebungsgeräusche, damit man ein tolles Sounderlebnis hat. Daneben bietet dieses Modell auch den JBL Signature Sound, der unter anderem einen optimalen Klang wie im Kino verspricht. Und dieses Versprechen…Mehr lesen

0
02
08, 2018

Huawei Smartband und Waage

Smartwatches

Heute berichte ich über eine absolute Preis/Leistungsbombe. Konkret geht es um das Huawei Band 2 Pro und die Huawei AH 100 Smart Scale Waage. Schon einzeln ist die Körperfettwaage mit einem Preis von 49,95 nicht wirklich teuer, obwohl sie  wirklich hochwertig gemacht ist. Sie bringt mit ihrer gehärteten Glasoberfläche eine zusätzliche Aufwertung für Ihr Badezimmer. Was benötigt man für die Nutzung der Waage? Wenn man nur das Gewicht wissen möchte, braucht man prinzipiell nur die mitgelieferten Batterien einzulegen und das war’s. Das Gewicht wird weiß und sehr hell am Display (direkt an der Waage) angezeigt und hat man das Handy gerade mal nicht bei der Hand, so werden die anderen Werte (Körperfett, Muskelmasse usw.) zwischengespeichert, bis man sein Handy mit der Huawei Körperfettwagen App verbindet. Danach werden alle Werte automatisch am Handydisplay angezeigt. Man kann dann bestätigen, ob man die Werte abspeichern möchte oder nicht. Die Waage hat insgesamt 9…Mehr lesen

0
20
06, 2018

Mit der Smartwatch in den Dreck!

Smartwatches

Meine Leidenschaft ist das Sporteln, vor allem Dirt Run hat es mir angetan. Warum eine Smartwatch der ideale Begleiter bei diesem Sport ist, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag! OCR, was für Obstacle Course Run steht, und vielen wohl eher unter der Bezeichnung „Dirt Run“ geläufig ist, ist grob gesagt ein Hindernislauf. Diese Hindernisse können neben steilen Waldstücken, Parkgaragen oder Wänden auch Seile, Betonblöcke, Slacklines, Wassergräben, Rohre zum Durchrutschen oder extreme Höhenunterschiede von bis zu 850 Höhenmeter sein. Dirt Run ist für mich deshalb interessant, weil man dabei die richtige Mischung aus Ausdauer fürs Laufen und Kraft bzw. Ausdauer braucht. Es gibt Bewerbe von 5 km bis hin zu Ultra-Läufen mit 50 km. Bei diesen Läufen hilft dir nicht nur die Kraft, sondern auch die Schnelligkeit. Deshalb ist es ideal, wenn man so trainiert, dass man nicht zu viel Gewicht, aber genug Kraft für die Hindernisse hat. Wenn ich mir meine…Mehr lesen

0
20
03, 2018

Garmin fenix 5

Smartwatches

Heute darf ich über die neue Garmin fenix 5, eine Smartwatch der Oberklasse, berichten. Die Installation der Uhr ist einfach. Die Möglichkeit, das Zifferblatt mit eigenen Fotos zu personalisieren, gefällt mir auch sehr gut. Unboxing Die Garmin fenix 5 ist sehr hochwertig verarbeitet und das spürt man auch am Handgelenk. Vor allem das Stahlgehäuse vermittelt auf Anhieb den Eindruck, dass man ein Top-Produkt in Händen hält. Mit an Bord ist ein USB-Kabel – diesmal nicht wie gewohnt in Form einer Ladeklemme, sondern mit eigenem USB-Anschluss, der in beide Richtungen (also nicht falsch) angesteckt werden kann. Einrichten Bevor die Garmin fenix 5 in Betrieb genommen werden kann, muss diese eingerichtet werden. Die Garmin Connect App (iOS I Android) im Play oder App Store herunterladen und mit der Uhr verbinden. Danach kann man in der App auch seinen „Favoriten“ aussuchen, sollte man, so wie ich, mehrere Uhren in Gebrauch haben. Mein Tipp:…Mehr lesen

0