> Die nächsten Themen

Virtual Reality
Frag den Profi
und viel, viel mehr...

> Die beliebtesten Beiträge

05.06.2014
Eine Frage, mit der unser Team häufig konfrontiert ist, ist das Thema des begrenzten … mehr >
12.04.2014
Samsungs Galaxy Grand Neo bringt mit seinem 5,01 Zoll (12,73cm) Display und seinem … mehr >
09.03.2015
Mit dem Samsung Galaxy Core Prime bringt der südkoreanische Smartphonegigant ein Gerät … mehr >

> Die neuesten Kommentare

Ein Preisvergleich wäre noch interessant. mehr >
Der Letzte Satz ist zweimal geschrieben! Ansonsten Schöner Artikel :) mehr >

> Beiträge zu verwandten oder weiterführenden Themen

> Wöchentliche Umfrage

Trust Exos 3D VR

St.PaulXX

Heute spielt das Smartphone nur eine Nebenrolle. Hauptdarsteller ist vielmehr eine Virtual-Reality-Brille. Genauer gesagt die Trust Exos 3D VR. Wir verraten, ob das mit vielen Handys kompatible Gadget Spaß macht.

Es ist auf jeden Fall ein cooles Erlebnis, sich mit der Trust Exos 3D VR Videos und Spiele in der 360-Grad-Perspektive anzusehen. Man ist mittendrin statt nur dabei und hat wirklich das Gefühl, tatsächlich im Raum zu stehen.

Trust VRDie Installation funktioniert denkbar einfach und schnell: Brille aufklappen, Smartphone (bis zur Größe von 6 Zoll) hineingeben und loslegen!

Mit dabei im Paket der Trust Exos 3D VR ist eine Fernbedienung, die die Steuerung per Bluetooth für Spiele übernimmt!

Diese VR-Brille ist universell einsetzbar, nicht nur für ein bestimmtes Handymodell gemacht, sondern kompatibel von Apple über Samsung bis zu Huawei.

Mittels den beiden Drehrädern auf der Brille kann die Stärke der Linse eingestellt werden. Somit ist die Trust Exos 3D VR auch mit einer Sehschwäche ohne die eigene Brille nutzbar. Der Tragekomfort ist top. Es drückt nichts, die Brille sitzt gut.

Als erstes habe ich mir die Cardboard-App aus dem Google Play Store geladen und mich mit dem QR Code, der in der Bedienungsanleitung der Brille beiliegt, verbunden.

Screenshot VR CardGetestet habe ich es mit einem Hai-Video aus der YouTube-App, einem Elefantenvideo und einem Horrorvideo (Insidious VR). Mittlerweile sind auf YouTube schon viele Videos in 360° zu sehen, bzw. gibt es auch schon viele Spiele im Appstore oder auf Google Play.

Screenshot 360 Hai

Es kommt schnell gute Stimmung auf, da man sich mitten im Geschehen befindet, jedoch fehlt mir irgendwie noch ein bisschen mehr Schärfe. Die Videos sind sehr nett, ähneln aber mitunter Grafiken auf dem Niveau einer Playstation 2.

Da das Thema aber noch nicht so lange am Markt ist, wird da sicher auch noch einiges unternommen, um das Gesehene noch realistischer zu machen.

Fazit: Die Trust Exos 3D VR ist ein nettes Gadget, speziell für Kinder und Junggebliebene, denen es um den Spaßfaktor geht, denn der ist eindeutig vorhanden!

Tagged with: , , ,
Posted in Testberichte

0 Kommentare