> Die nächsten Themen

Virtual Reality
Frag den Profi
und viel, viel mehr...

> Die beliebtesten Beiträge

05.06.2014
Eine Frage, mit der unser Team häufig konfrontiert ist, ist das Thema des begrenzten … mehr >
12.04.2014
Samsungs Galaxy Grand Neo bringt mit seinem 5,01 Zoll (12,73cm) Display und seinem … mehr >
09.03.2015
Mit dem Samsung Galaxy Core Prime bringt der südkoreanische Smartphonegigant ein Gerät … mehr >

> Die neuesten Kommentare

Ein Preisvergleich wäre noch interessant. mehr >
Der Letzte Satz ist zweimal geschrieben! Ansonsten Schöner Artikel :) mehr >

> Beiträge zu verwandten oder weiterführenden Themen

> Wöchentliche Umfrage

P8 Lite: Zuwachs in der Huawei-Familie

sonic

Mit dem P8 Lite bringt Huawei eine kleinere Version seines großen Bruders, dem P8, auf den Markt. Trotz des günstigen Einstiegspreises (249,95) verspricht es auf den ersten Blick ein Topgerät zu sein. Wir schauen uns das Preis-/Leistungswunder etwas genauer an.

HuaweiP8_Lite_DSC03799Gehäuse

Huawei gelingt es trotz Kunststoffgehäuse das P8 Lite sehr edel wirken zu lassen, da die Verarbeitung makellos erscheint. Erst auf den zweiten Blick und im direkten Vergleich zum großen Bruder lässt sich der Materialunterschied ausmachen. Die Größendifferenz ist ebenfalls sehr gering. Auf diesem Level gibt es derzeit kaum ein schickeres Smartphone auf dem stark umkämpften Smartphone-Markt. (Foto: links P8, recht P8 Lite)

 

Betriebssystem

Standardmäßig ist das P8 Lite mit Android Lollipop 5.0 ausgestattet. Die Huawei-eigene Benutzeroberfläche wirkt sehr aufgeräumt und verzichtet auf die oft überladenen Android-Auswüchse manch anderer Hersteller. Somit präsentiert sich das P8 Lite als sehr benutzerfreundlicher Alltagsbegleiter.

Huawei_P8_Lite_hw_424847Display

Das 5-Zoll-IPS-Display ist mit einer Auflösung von 1280×720 px ausgestattet. Hier spielt das Gerät nicht im obersten Segment mit, aber es überrascht gegenüber der Konkurrenz in dieser Kategorie mit sehr kräftigen und natürlichen Farben. Bei normalem Betrachtungsabstand fällt die geringere Auflösung nicht ins Gewicht.

Leistung

Mit 2 GB Arbeitsspeicher und einem Acht-Kerne-Prozessor, die mit 1,2 GHz getaktet sind, begründet das Huawei P8 Lite im mittleren Preissegment derzeit  eine eigene Liga. Nur die absoluten Topmodelle sind schneller. Es lassen sich keinerlei Ruckler oder ähnliches feststellen. Das Gerät läuft selbst nach ca. einem Monat täglicher Nutzung noch reibungslos. Durch die aktuelle Prozessor-Generation arbeitet es außerdem sehr energieschonend. Bei mäßiger Nutzung muss das P8 Lite erst am dritten Tag an die Steckdose. Mit dem neuen LTE-Standard lassen sich – entsprechenden LTE-fähigen Datentarif vorausgesetzt – sehr hohe Datendurchsätze erreichen.

Kamera

Die 13 Megapixel Kamera kann sich sehen lassen. Die Bilder warten mit hohem Detailreichtum auf. Die Farben wirken sehr natürlich und kontrastreich. Die Frontkamera bringt mit 5 Megapixel keine Hochleistungen, ist aber im gängigen Bereich angesiedelt.

Huawei_P8_Lite_DSC03823Dual Sim

Einen neuen Ansatz bringt Huawei durch die Karten-Slots ins Spiel. Wahlweise lassen sich die neuesten Smartphones entweder mit zwei Sim-Karten (z.B. praktisch bei gleichzeitiger beruflicher und privater Nutzung) oder mit einer Sim-Karte und einer externen Speicherkarte betreiben.

 

 

Fazit

Mit dem P8 Lite ist Huawei im Mittelklasse-Segment ein Topsmartphone gelungen. Es kann nur eine klare Empfehlung für dieses moderne Gerät ausgesprochen werden.

Tagged with: , , ,
Posted in Testberichte

1 Kommentare
gurke007 | vor 3 Jahren
gibt es auch beispielfotos der kamera?