> Die nächsten Themen

Virtual Reality
Frag den Profi
und viel, viel mehr...

> Die beliebtesten Beiträge

05.06.2014
Eine Frage, mit der unser Team häufig konfrontiert ist, ist das Thema des begrenzten … mehr >
12.04.2014
Samsungs Galaxy Grand Neo bringt mit seinem 5,01 Zoll (12,73cm) Display und seinem … mehr >
09.03.2015
Mit dem Samsung Galaxy Core Prime bringt der südkoreanische Smartphonegigant ein Gerät … mehr >

> Die neuesten Kommentare

Ein Preisvergleich wäre noch interessant. mehr >
Der Letzte Satz ist zweimal geschrieben! Ansonsten Schöner Artikel :) mehr >

> Wöchentliche Umfrage

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

sonic

Mit 4,7 Zoll und und 5,5 Zoll schickt Apple zwei runderneuerte Telefone ins Rennen um den Smartphone-Thron.

Design

6_300Beide Geräte bieten ein neues Design, die Ecken wurden abgerundet und das Display wurde vergrößert. Mit 5,5 Zoll steigt Apple mit dem Plus erstmals in den Phablet Markt ein. Im direkten Vergleich wirkt das Plus fast ein wenig überdimensioniert, hier ist eine Einhandbedienung kaum mehr möglich. Da Apple daran wohl gedacht hat, kann man mit einem Doppel-Tippser auf den Homebutton der obere Teil nach unten schieben. Das funktioniert ausgesprochen gut.

Einzig die Kunststoff Unterbrechungen auf der Rückseite stören den sonst perfekten Eindruck des Gehäuses. Durch die Rundung liegen beide Geräte angenehm in der Hand und mit dem 4,7 Zoll Gerät scheint ein guter Kompriss zwischen angenehmer Größe und passender Displaygröße gefunden worden zu sein.

Display

Beim Plus setzt Apple auf eine Auflösung von 1920 × 1080, und bei dem 4,7 Zoll auf 750 × 1.334. Was teilweise deutlich unter der Konkurrenz liegt. Trotzdem wirken die Displays brilliant und scharf wie bei keinem anderen Smartphone, da Hard- und Software perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Das iPhone kann mit sehr natürlicher Farbwiedergabe punkten und verzichtet auf die stark übersättigten Farben der SuperAmoled Displays. Auch bei schräger Haltung und leichter Sonneneinstrahlung lässt sich das Display aufgrund der hohen Leuchtkraft problemlos ablesen.

Software

Mit jedem neuen iPhone erscheint eine neue Version des Apple Betriebssystems. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft iOS 8, perfekt auf dem Telefon. Durch die Abstimmung des Betriebssystems mit den Hardware Komponenten laufen die Geräte sehr stabil und schnell, auch im längeren Dauertest (iPhone 6, ca. 3 Monate) lassen sich keine Probleme feststellen. snap0

Kamera

Trotz dem im Vergleich zur Konkurrenz eher niedrigen 8 Megapixel Auflösung schiesst das iPhone extrem scharfe Bilder. Im direkten Vergleich mit den Megapixel-Monstern von Sony und Samsung steht das iPhone 6 sehr gut da. Durch das geringe Bildrauschen wirken die Fotos selbst bei Detailvergrößerungen besser als die Konkurrenz.

Einzig das Fotowunder Nokia 1020 kann da mithalten. Die deutlich verbesserte Zeitlupen-funktion liefert Aufnahmen bis zu 240 Bildern pro Sekunde. Leider spendiert Apple nur dem iPhone 6 Plus einen optischen Bildstabilisator sodass das hier die Bildqualität bei schlechteren Lichtverhältnissen doch einen Tick besser ist.

snap1

snap2

Fazit

Mit den beiden neuen iPhones ist Apple doch wieder der erwartete große Wurf gelungen. Sie leisten sich keinen einzigen Schnitzer und punkten in jeder Disziplin.

Tagged with: , , , ,
Posted in Smartphones

0 Kommentare