Die Marke Huawei ist seit ungefähr zwei Jahren sehr stark im Aufwind und diese Tendenz hält weiter an. Mit dem Huawei Y7 2017 erweitert ein wiederum absolut herzeigbares Smartphone-Modell das Sortiment.

Die Beliebtheit von Huawei ist weiterhin hoch. Der Konzern setzt auf Stabilität, Design und auf sehr gute technische Features. Ich finde, diese goldene Mischung macht es aus und ist für die positive Wahrnehmung des chinesischen Herstellers verantwortlich.

Huawei_Y7_detail

Das Huawei Y7 2017 versetzte mich erneut in Staunen, als ich es erstmals in Händen gehalten habe. Das 5,5 Zoll IPS-Display besitzt eine grandiose Schärfe, so dass die Fotos, die die 12 MP-Kamera macht, in extrem guter Qualität aufscheinen. Auch wenn Videos über YouTube auf dem großen Display laufen, ist es ein Genuss, sich diese anzusehen. Der Austausch von Fotos oder anderen Daten funktioniert mit Bluetooth oder WLAN einwandfrei.

Natürlich kann man das Handy auch als mobilen Hotspot verwenden, sprich kabellos als Modem verwenden und somit das Internet auch am Tablet verwenden und dem Surfvergnügen freien Lauf lassen.

Das Betriebssystem Android 7.0 Nougat lässt eine einfache Bedienung zu und ist leicht verständlich für den Endbenutzer. Der 4.000 mAh starke Akku hält bis zu zwei Tage, je nachdem was man mit seinem Y7 2017 so alles macht.

Der interne Speicher von 16 GB kann mit einer Micro-SD-Speicherkarte auf bis zu 128 GB erweitert werden. Diese Aufstockung würde ich gleich beim Kauf empfehlen, damit man seine persönlichen Momente ideal archivieren und über diverse Internet Plattformen wie WhatsApp, Facebook oder auch Instagram verschicken kann.

Natürlich bietet sich auch die Gelegenheit, die Fotos vom Smartphone zu exportieren . Man kann sie auf echtem Fotopapier ausdrucken lassen und entweder gleich zum Mitnehmen in einem unserer Hartlauer Geschäfte oder bequem vom Handy aus bestellen und sie ein paar Tage später bei Ihrem nächstgelegenen Hartlauer abholen.

Ich finde das Huawei Y7 2017 ist ein echt smartes Mittelklasse-Handy, mit dem der Käufer sicher sehr zufrieden sein wird. Mein Tipp: Wer sich das Smartphone offen für alle Netze zulegt, kann das DualSIM-Karten-Gerät mit zwei SIM-Karten betreiben.

Mein Fazit: Ich finde das brandneue Huawei Y7 2017 mit DualSIM ein sehr gelungenes Smartphone und einen echten Hingucker.

Kommentieren