> Die nächsten Themen

Virtual Reality
Frag den Profi
und viel, viel mehr...

> Die beliebtesten Beiträge

05.06.2014
Eine Frage, mit der unser Team häufig konfrontiert ist, ist das Thema des begrenzten … mehr >
12.04.2014
Samsungs Galaxy Grand Neo bringt mit seinem 5,01 Zoll (12,73cm) Display und seinem … mehr >
09.03.2015
Mit dem Samsung Galaxy Core Prime bringt der südkoreanische Smartphonegigant ein Gerät … mehr >

> Die neuesten Kommentare

Ein Preisvergleich wäre noch interessant. mehr >
Der Letzte Satz ist zweimal geschrieben! Ansonsten Schöner Artikel :) mehr >

> Wöchentliche Umfrage

HTC ONE M9 – Statement nach Cupertino und Korea

Riesi R

HTC scheut mit seinem neuen Flagshipgerät ONE M9 den direkten Kampf mit Samsungs S6 und Apples iPhone 6 nicht. Höchste Zeit, um die Vor-und Nachteile des neuen Top-Modells des taiwanesischen Herstellers zu beleuchten.

HTC_One_M9_screen-2Leistung

Im Gerät arbeitet Qualcomms TOP-Prozessor, der Snapdragon 810 – ein Kraftpaket mit acht Kernen (Octa-Core-Prozessor). Als Grafikchip kommt ein Adreno 430 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher umfasst 3 GB. Das Gerät hat somit eine gehörige Portion Leistung im Gepäck. Auch das zu Beginn auftretende Hitzeproblem hat HTC in den Griff bekommen. Bei meinen Tests wurde das M9 gefühlt nicht wärmer als andere Top-Smartphones. Verzögerungen gibt es bei dieser Leistung so gut wie keine und falls doch sind sie kaum wahrnehmbar und wahrscheinlich eher Software- als Hardwareverschuldet.

Software

Das Gerät arbeitet werksmäßig mit Android 5.0.2 und der HTC-eigenen Oberfläche Sense 7. Das System läuft stabil und man kann die Optik dank dem vorinstallierten Theme-Store sehr gut seinen Wünschen anpassen.

Ton

Einen großen Plus-Punkt sammelt das Gerät beim Klang. Ich finde der Musik-Klang aus dem Stereo-Lautsprechen ist für ein Smartphone hervorragend. Natürlich ist auch der Klang über die Kopfhörer sehr gut. Auch bei Telefonaten gibt sich das Gerät keine Blöße – man versteht den anderen Gesprächspartner klar und deutlich.

Display

Das 5-Zoll-Display hat eine Full-HD Auflösung. Einen weiteren Pluspunkt heimst HTC hier nicht ein, sind doch schon wesentlich höher aufgelöste Displays (QHD) auf dem Markt. Wenn es auch weit besser als Mittelklasse-Displays  ist, wäre noch etwas Luft nach oben gewesen.

Akkulaufzeit

Bei Telefonaten ist das Gerät sehr sparsam. Sobald das Display in Betrieb ist, entlädt sich der Akku allerdings schneller. Bei starker Nutzung muss das Gerät bei den meisten Besitzern vermutlich jede Nacht an die Steckdose, bei etwas geringerer Nutzung jede zweite Nacht. Die Ladezeit von ca. 2,5 Stunden ist akzeptabel, hier zeigt aber Samsung z.B. beim Note 4 was mit einem stärkeren Akku eigentlich möglich ist.

htc-one-m9-hero-bgKamera

Beim M8 hatte HTC noch eine andere Kameratechnik (Ultrapixel) bei der Hauptkamera verbaut. Jetzt beim M9 setzt HTC auf eine Standard-Lösung, was vor allem die Auflösung auf 20 Megapixel deutlich erhöht. Ich finde, dass die Qualität deutlich besser als beim Vorgänger ist. Dennoch: Sobald die Lichtverhältnisse schlechter werden, trifft man bald auf erste Mangelerscheinungen wie Bildrauschen. Bei gutem Tageslicht macht die Kamera allerdings schöne Fotos.

Die Kamera des M9 ist somit deutlich besser als die des Vorgängers – kommt meines Erachtens aber nicht an die Top-Geräte manch anderer Hersteller heran.

Fazit

Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und sieht edel aus. Allerdings bringt es keinen „WOW“-Effekt gegenüber dem Vorgänger, dem es vom Design her sehr ähnelt. Das HTC ONE M9 wurde natürlich auf den aktuellen Stand der Technik gebracht – Leistung und somit Tempo des Gerätes sind top!

Wer vor allem viel Wert auf den Sound legt, wird ebenfalls vom HTC ONE M9 begeistert sein. Nutzer, die einen besonders hohen Stellenwert auf Display oder Kamera legen, sind vermutlich gut beraten auch ein Auge auf andere Topmodelle zu werfen.

 

Technische Daten
Betriebssystem
Android 5.0.2 mit HTC Sense 7
Display
5 Zoll, Full HD (1920×1080), IPS-LCD
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 810
Arbeitsspeicher
3 GB
Kamera
Foto: 20 Megapixel, Video: 3264×2448, max. 60 Bilder pro Sekunde
Netzwerkstandards
2G, 3G, 4G (LTE) bis 300 Mbit, Bluetooth 4.1, NFC
Speicher
32GB, erweiterbar bis zu 128 GB
Akku
2840 mAh
Gewicht
157 Gramm
Größe
144,6×69,7×9,61 mm
Tagged with: , , , ,
Posted in Testberichte

0 Kommentare