> Die nächsten Themen

Virtual Reality
Frag den Profi
und viel, viel mehr...

> Die beliebtesten Beiträge

05.06.2014
Eine Frage, mit der unser Team häufig konfrontiert ist, ist das Thema des begrenzten … mehr >
12.04.2014
Samsungs Galaxy Grand Neo bringt mit seinem 5,01 Zoll (12,73cm) Display und seinem … mehr >
09.03.2015
Mit dem Samsung Galaxy Core Prime bringt der südkoreanische Smartphonegigant ein Gerät … mehr >

> Die neuesten Kommentare

Ein Preisvergleich wäre noch interessant. mehr >
Der Letzte Satz ist zweimal geschrieben! Ansonsten Schöner Artikel :) mehr >

> Wöchentliche Umfrage

HP Pavilion x2 – Tablet/Netbook-Kombi

Reini

Heute möchte ich mein neues HP HP Pavilion x2 10-n280ng vorstellen! Dieses kleine Modell ist durchaus alltagstauglich, wie sich im Praxistest zeigte. Hier die Vor- und Nachteile des Hybrid aus Tablet und Netbook.

HP 10-n280ngAktivierung

Das Gerät auf die Tastatur aufstecken (was übrigens nicht Pflicht ist, Anm.) und los geht’s! Das Gerät ist natürlich vorinstalliert – mit dem neuen Windows 10. Nach den ersten paar Grundeinstellungen kann es auch direkt losgehen.

Leistung

Im Gerät arbeitet ein Intel Atom Z3736F, unterstützt von 2 GB DDR 3 Arbeitsspeicher. WLAN und auch Bluetooth sind mit an Board. Als Speicher sind 32 GB eMMC verbaut. Ein microSD-Slot für zusätzlichen Datenspeicher ist vorhanden. Das Gerät fährt, dieser Geräteklasse entsprechend, angenehm rasch hoch. Auch sonst arbeitet das Gerät in angemessenem Tempo. Eine kleine Gedenkzeit beim Öffnen von Programmen ist natürlich vorhanden – aber für diese Preisklasse absolut in Ordnung.

System

Der große Vorteil ist, dass auf dem Gerät ein normales Windows 10 Betriebssystem läuft. Das bedeutet, dass man dementsprechend auch alle Windows Programme-darauf installieren kann. Das war mir persönlich auch sehr wichtig, denn Programme, die auf dem mobilen Betriebssystem von Android und Apples iOS nicht laufen, kann man hier einfach installieren. Je nach Anwender hat dies große Vorteile. Weiters äußerst positiv: Das Problem, das man sich oft auf Smartphone oder Tablet die mobilen, meist eingeschränkten, mobilen Webseiten anschauen muss (oder immer wieder händisch auf Vollversion umstellen muss) stellt sich hier nicht. Man kann sich problemlos alle Webseiten anschauen. Egal ob Flash, Silverlight etc. nötig ist – dank dem “normalen” Windows kann man problemlos alles aufspielen. Lediglich Nutzer des App-Stores haben Nachteile gegenüber Android oder iOS. Es gibt weniger und auch oft weniger umfangreichere Apps als bei der rein mobilen Konkurrenz von Android und iOS! Beispiel Facebook: Die App ist hier noch bei weiten nicht so gut ausgebaut wie bei den anderen Systemen. Aber hier kann man sich leicht behelfen, indem man im Browser einfach die normale Vollversion öffnet, die dank “ordentlichem” Browser perfekt funktioniert.

HP 10-n280ng_2Sonstiges

Die Akkuleistung ist vollkommen in Ordnung. Der Speicher von 32 GB ist zwar nicht unendlich, wer vor allem große Programme installieren will, sollte daher vorher prüfen, ob der Speicher reicht und im Zweifelsfalle auf ein Gerät mit mehr Speicher zurückgreifen. Das Gerät hat einen normalen USB-Anschluss – man kann somit ohne lästige Adapter USB-Sticks, Daten-Sticks, externe Maus, etc. anschließen – wirklich sehr praktisch. Per Micro-HDMI kann man das Gerät auch problemlos an einem PC-Monitor anschließen. Und durch die abnehmbare Tastatur kann das Gerät sowohl als Netbook als auch als Tablet benutzt werden (Convertible). Leider ist der Ladeanschluss kein herkömmlicher Micro-USB Anschluss, die die meisten Smartphones haben, sondern der neue Typ C, sodass vorhandenes Zubehör von alten Geräten in der Regel nicht benutzt werden kann. Dafür ist man aber schon am neusten Stand – man kann nur hoffen dass sich dieser Anschluss weiter durchsetzen wird. Eingebautes 3G/LTE Modem ist nicht vorhanden – was aber für diese Preiskategorie nicht anders zu erwarten ist. Praktische Alternative: Wenn gerade kein öffentliches WLAN vorhanden ist, haben die meisten Nutzer heute die Möglichkeit, mit ihrem Smartphone einen WLAN Hotspot bereit zu stellen.

Fazit

Für den günstigen Preis ein richtig praktisches, handliches kleines Gerät. Einen Tag sollte es akkutechnisch bei den meisten Nutzern fast immer durchhalten – bei nicht so starker Nutzung kommt man sogar ein paar Tage durch. Wenn man ein günstiges Zweitgerät sucht, um mobil surfen zu können, aber auch Windows-Programme installieren zu können (sofern man jetzt keine zu leistungshungrigen Programme damit nutzen will) wird mit diesem Gerät einen praktischen sowie günstigen Begleiter finden.

Technische Daten
Betriebssystem
Windows 10 Home
Display
LED-IPS, 10,1 Zoll, WXGA Auflösung
Prozessor
Intel Atom Z3736F
Arbeitsspeicher
2 GB DDR3
Kamera
nur Webcam
Mobilfunk, Bluetooth, NFC
Nein
Speicher
32 GB, zusätzlich Micro-SD
Akku
2-cell, 33 Wh Lithium polymer
Gewicht/Dicke
1,12 kg/19,8 mm
Sound
B&O PLAY
Tagged with: , , ,
Posted in Tablets

0 Kommentare