> Die nächsten Themen

Virtual Reality
Frag den Profi
und viel, viel mehr...

> Die beliebtesten Beiträge

05.06.2014
Eine Frage, mit der unser Team häufig konfrontiert ist, ist das Thema des begrenzten … mehr >
12.04.2014
Samsungs Galaxy Grand Neo bringt mit seinem 5,01 Zoll (12,73cm) Display und seinem … mehr >
09.03.2015
Mit dem Samsung Galaxy Core Prime bringt der südkoreanische Smartphonegigant ein Gerät … mehr >

> Die neuesten Kommentare

Ein Preisvergleich wäre noch interessant. mehr >
Der Letzte Satz ist zweimal geschrieben! Ansonsten Schöner Artikel :) mehr >

> Wöchentliche Umfrage

fitbit charge 2

Pedro

Stichwort Selbstmotivation: Der fitbit charge 2 begleitet sozusagen in allen Lebenslagen des Alltags – ob als Schrittzähler oder als Herzfrequenzmesser. Ebenso eignet er sich bestens dafür die persönlichen Leistungen in diversen Sportarten aufzuzeichnen.

Der fitbit charge 2 ist ein Multitalent: Man kann mit ihm die sportlichen Leistungen nicht nur überprüfen, sondern auch steigern und so den persönlichen Trainingsplan verbessern.

fitbit_Charge_2_PackungHohe Anwenderfreundlichkeit

Vor dem ersten Einsatz des fitbit charge 2 wird einfach die dazugehörige App auf das Smartphone geladen und schon geht es los. Die App steht für alle gängigen Betriebssysteme zum Download (AppstoreGoogle Play, Windows Store) bereit. Im Anschluss kann der fitbit charge2 wie eine Uhr am Handgelenk angelegt und die App gestartet werden.

Danach wird kabellos mit den Sensoren, die sich an der Unterseite des fitbit charge2 befinden, Schritte, Herzfrequenz oder die Trainingsleistung aufgezeichnet und auf der App gespeichert, sodass sie auch langfristig jederzeit abgerufen werden können.

fitbit_Charge2_72dpiMan kann die Leistung auch mit anderen teilen. Es können Freunde oder Trainingspartner eingeladen werden, um einen Vergleich oder sogar Ansporn zu haben, um die eigenen Leistungen zu verbessern. Mit dem fitbit charge 2 hat man seinen eigenen Personal Trainer in jeder Lebenssituation mit dabei. Auch wenn man mal nur wissen möchte, wie spät es ist oder wie viele Schritte man am Tag hinter sich gebracht hat.

Der eingebaute Akku hält je nachdem, wie viel man mit dem fitbit charge 2 macht oder ob zusätzlich das GPS aktiviert ist, bei den Sportaktivitäten bis zu einer Woche.

fitbit_Charge2__72dpiDas Laden funktioniert ganz einfach über die mitgelieferte USB-Station: Einfach einen USB-Adapter anstecken und den Akku wieder aufladen für die nächsten Aktivitäten.

Das Armband ist leicht zu tauschen und in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Fazit:

Der Frühling steht schon in den Startlöchern und die Sonnenstrahlen steigern unsere Motivation, sich sportlich zu betätigen. Also rein ins Sportgewand, den fitbit charge 2 aktivieren, App starten und schon geht es los.

Tagged with: ,
Posted in Testberichte

0 Kommentare