Author

Andi

Durchsuchen
26
08, 2016

DJI Phantom 3 Professional – Spielzeug für Männer

Testberichte

Mit der DJI erobert man(n) mit sehr hochqualitativen Komponenten die Lüfte. Hier werden auch kleine Kindheitsträume war. Denn in meiner Generation wollte man entweder ein erfolgreicher Rennfahrer werden oder frei wie Tom Cruise bei „Top Gun“ durch die Lüfte fliegen. Zweiteres ist mit dem DJI Phantom 3 Professional nun ein Stück näher gerückt. Wo soll man bei diesem genialen Ding anfangen zu schreiben? Richtig genial wird es, wenn man sich die Aufnahmen entspannt im Fernsehsessel noch mal ansieht und den Flug Revue passieren lässt. Hammer! Aber besser ich erzähle von Anfang an und starte mit meiner ersten Flugstunde: Einfach zu fliegen Obwohl ich das erste Mal mit einer Drohne dieser Größe geflogen bin, beherrschte ich die DJI Phantom 3 Professional nach den ersten zehn Minuten. Natürlich startet man am Land. Idealerweise bei Wiesen und Felder, wo kein Haus oder ein Baum in die Quere kommen kann. Oder anderes gesagt: Dort,…Mehr lesen

0
03
05, 2016

Runtastic Moment Elite – Fitnesstracker für Uhrenliebhaber

Smartwatches Testberichte

Wer hat an der Uhr gedreht? Der österreichische Fitness-Software und Hardware-Hersteller Runtastic! Mit der Moment Elite wurde eine Uhr vorgestellt, die alle Funktionen eines Fitnesstrackers beherbergt. Moment sieht wie eine richtige Uhr aus und unterscheidet sich deshalb sehr von den üblichen Fitnesstrackern, die in der Regel eine eingebaute Hardware-Einheit haben, die sich in einem Gummiarmband befindet und teilweise sogar ohne Display im Umlauf sind. Es gibt vier verfügbare Modelle: Fun, Basic, Classic und Elite. Sie unterscheiden sich hinsichtlich der verwendeten Materialien und im Aussehen. Der Funktionsumfang erstreckt sich vom Schrittezählen über zurückgelegte Distanz, verbrannte Kalorien bis hin zum Aufzeichnen des Schlafes. Ich darf heute die Runtastic Moment Elite vorstellen. Das Modell, das mir gleich auf Anhieb sehr gut gefallen hat. Sie hebt sich mit wechselbarer Lithium-Knopfzelle von den Mitbewerben ab und verspricht eine bis zu sechsmonatige Laufzeit, während andere Produkte teilweise nach…Mehr lesen

0
24
11, 2015

Darf es ein bisschen größer sein? Mit dem LG G4 Stylus JA!

Smartphones

Mit dem LG G4 Stylus H635 erweitert LG sein Mittelklasse-Portfolio um ein sehr interessantes Smartphone, das hier einer genaueren Betrachtung unterzogen wird. Wer auf der Suche nach einem größeren Handy mit unzähligen Features und guter Kamera ist, sollte unbedingt weiterlesen. Gehäuse/Verarbeitung Beim LG G4 Stylus hält LG an seinem bewährten Gehäuseaufbau fest. Auf der Rückseite findet man getrennt von der Displaysperrtaste die Lauter-/Leiser-Tasten, die aufgrund ihrer Position für die Hände von Rechts- wie auch für Linkshänder gleichermaßen gut geeignet sind. Durch längeres Drücken der Lautstärkentasten startet aus der Displaysperre heraus schnell die Kamera oder das Quick Memo. Für schnelle Schnappschüsse oder Notizen ist das ideal. Darüber befindet sich mittig die Kamera und daneben der Laser-Autofokus sowie der LED-Blitz. Der Akkudeckel wirkt mit seiner Metall-Optik sehr hochwertig. Auf der Oberseite lässt sich der praktische kapazitive Stift (Rubberdium) entnehmen. Die Mitnahme von Extra-Stiften für das Bedienen des LG G4 Stylus entfällt somit.…Mehr lesen

0
27
08, 2015

Stereo Bluetooth Headset Sony SBH-70 im Test

Testberichte

Kopfhörer in Kombination mit dem Handy sind ein sehr großes Thema: Welche funktionieren am besten? Wie ist die Klangqualität? Wie sitzen die Kopfhörer? Funktionieren sie mit meinem Handy? … Darum habe ich mich intensiver mit dem Thema Bluetooth Headsets auseinandergesetzt und mir das Sony SBH-70 geschnappt, da ich an sich mit Sony immer sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht im Gegenteil – sogar mehrmals positiv überrascht.  Wo ich gleich zu Beginn einen sehr großen Pluspunkt vergebe, ist die Bewegungsfreiheit des Kopfes. Durch das Wegfallen des lästigen Kabels kann man den Kopf genial bewegen. Bestes Beispiel: Laufen. Da kann man mit den Armen in der Luft rudern wie man will, Dehnübungen machen, es kommt einfach kein Kabel in die Quere. Dieses Problem hatte ich des Öfteren, da ich ein Armband verwende, in dem mein Handy thront und ich ständig aufpassen musste, dass ich mir mit…Mehr lesen

0
17
07, 2015

Lightversion LG G4C

Smartphones

Mit dem LG G4C H525 bietet LG eine technisch abgespeckte Version zum LG G4 an, um auch im mittleren Preissegment vertreten zu sein. Glücklicherweise muss man auf liebgewonnene Features nicht verzichten und trifft auf innovativ Neues. Gehäuse/Verarbeitung Das LG G4C besitzt wie schon viele Smartphones von LG zuvor ein leicht gebogenes Design, bezeichnet als Curved 3000R. Das gewölbte Display passt sich der natürlichen Augenform an, wodurch das Auge sich nicht auf wechselnde Sichtabstände einstellen muss. Der Betrachter gewinnt den Eindruck räumlich vom Display umgeben zu sein. Auch bei diesem Gerät setzt LG auf die bewährte Tastaturlösung, wo sich Laut- und Leise-Taste unterhalb der Kamera und getrennt von der Displaysperrtaste befinden. Sicher eine Lösung, die für Rechts- wie auch für Linkshänder interessant ist und für mich generell eine sehr durchdachte Lösung darstellt. Mit dem Rear Key Konzept kann man bei deaktiviertem Display mit beiden Lautstärkentasten entweder sofort die Kamera oder die…Mehr lesen

0